Datenschutzgrundordnung

Seit dem 25.05.2018 gilt die europäische Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO). Darin sind Institutionen (auch Vereine) verpflichtet, transparent mit ihren personenbezogenen Daten umzugehen. Hier die wichtigsten Informationen, wie der Heimatkundeverein dem Datenschutz gerecht wird:

Wir haben folgende Daten von unseren Mitgliedern in unserer Datenbank erfasst:
Vorname, Nachname, Anschrift, Eintrittsdatum in den Verein, E-Mail Adresse.
Eventuelle weitere Daten: Telefonnummer, Bankverbindung.

Über Ihre E-Mail Adresse informieren wir unsere Mitglieder regelmäßig über die Veranstaltungen des Heimatkundevereins Berchtesgaden e.V., gelegentlich gibt es Informationen in einer so genannten e-Post.

Eine ausführlichere Fassung unserer DSGVO sehen Sie in dem eigenen Balken Datenschutzerklärung unten. Sie wird noch genauer den Belangen unseres Vereins angepasst.
 

Alfred Spiegel-Schmidt, Toni-Kurz-Weg 5, 83471 Berchtesgaden
1.Vorsitzender: