Steinquader-vor-Fuchs-Druck-1.JPG

maikafer.jpg

Dies und Das im Jahr 2019

Die Webseite eines Heimatkundevereins kann nicht mit Neuigkeiten aufwarten wie z.B.eine Zeitung. Damit es sich trotzdem lohnt hier ab und zu reinzuschauen, wurde die Rubrik Dies und Das eingeführt. Darin wird einmal im Monat ein Bericht veröffentlicht, der Wissenswertes und Unterhaltsames über unsere Heimat bringt.

 

Der alte Kederbacher von Alfred Essler

August 2019

Im Bergsteigerdorf Ramsau erinnert eine stattliche Bronze-Brunnenfigur an einen seiner berühmten Alpinisten, den „Kederbacher“. Die Figur erinnert aber auch an den Künstler, der diese Figur schuf – Alfred Essler.

mehr…

 

Das SUV des Mittelalters

Juli 2019

Unser historischer Markt hat viel Bauliches zu bieten, das in wissenschaftlichen Abhandlungen, Reiseführern oder anderen Schriften festgehalten ist. Zwei eigentümlichen Steinen zollt aber kaum jemand Beachtung, obwohl sie zentral liegen und man sie oft passiert.

mehr…

 

Türme der Stiftskirche - 268 Jahre asymetrisch

Juni 2019

Die heutige, zum Schlossplatz gewandte Fassade der Stiftskirche erscheint in völliger Symmetrie: Ein zentrales Eingangstor, darüber die Fensterrosette und zwei gleichmäßig gegliederte Türme mit spitzen achteckigen Helmen. Wer jedoch alte Stiche betrachtet, entdeckt, dass die Stiftskirche über mehr als 250 Jahre nur einen Turm besaß.

mehr…

 

Maikäferplage in der Schönau

Mai 2019

Die Älteren von uns kennen ihn noch aus eigenem Erleben, den Maikäfer, aber auch zu deren Schulzeit gab es ihn nur noch in einzelnen Exemplaren, die man dann jeweils zur Besichtigung im Marmeladenglas in den Schulunterricht mitbringen durfte. 

mehr…

 

Urlaub - oder wos?

April 2019

Der Obersteiger Lorenz Lenz fuhr regelmäßig zwei bis dreimal in der Woche in das Salzbergwerk ein um bestimmte Arbeitsorte zu befahren und nach dem Rechten zu sehen.
Dabei sah er auch manchmal Arbeitsweisen, die ihm nicht so recht gefielen und brachte dies dann in seiner bekannten Art auch bei den Berglern zum Ausdruck.

mehr…

 

Biidui, SZ und der Heimatkundeverein

März 2019

Wer der Biidui war, das wissen in Berchtesgaden die Einheimischen: Franz Pfnür aus der Oberau, Olympiasieger 1936 in der alpinen Kombination. Seit dem 25.2.2019 wissen es auch Leser der Süddeutschen Zeitung, denn dort hat Hans Kratzer einen Bericht geschrieben, über unsere Mundartund und eben den Biidui. Dass er dabei die Webseite des Heimatkundevereins zitiert, freut uns natürlich.

mehr…

 

Eine Berchtesgadener Fliegerlegende

Februar 2019

Vor 40 Jahren, am 10. Januar 1979, starb Ludwig Gaim. Seine große Leidenschaft war die Fliegerei und wenn es damals nach ihm gegangen wäre, hätte Berchtesgaden heute einen zumindest kleinen Flugplatz. Stattdessen ist er, der gebürtige Deggendorfer, erfolgreich bei der hiesigen jungen Damenwelt „gelandet“ und hat eine Berchtesgadenerin zur Ehefrau erwählt. Doch alles schön der Reihe nach!

mehr…

 

Freund Mozarts erwarb Haus am Hofgarten

Januar 2019

Der fürstpröpstliche Hofgarten für Kräuter und Gemüse befand sich zwischen der Ludwig-Ganghofer- und der Maximilianstraße. Die "Sturmbsche Behausung" liegt unmittelbar neben dem Hofschaffer und trägt heute die Hausnummern Ludwig-Ganghofer-Str. 10 und 12.

mehr…