Dies und Das im Jahr 2022

Die Webseite eines Heimatkundevereins kann nicht mit vielen Neuigkeiten aufwarten wie z.B.eine Zeitung. Damit es sich trotzdem lohnt hier ab und zu reinzuschauen, wurde die Rubrik Dies und Das eingeführt. Darin wird einmal im Monat ein Bericht veröffentlicht, der Wissenswertes und Unterhaltsames über unsere Heimat bringt.
 

Röntgen in Berchtesgaden

November 2022

Der Mann in Berchtesgadener Tracht hat es eilig. Nur kurz blickt er zur Seite, während er mit weitem Schritt vorbei geht. Vermutlich war er sich nicht dessen bewusst, dass er gerade von einem der bedeutendsten Physiker fotografiert wurde: von Wilhelm Conrad Röntgen.

more…

 

Berchtesgaden: Warum königliches Schloss UND königliche Villa

Oktober 2022

Obwohl Berchtesgaden in der Zeit der Wittelsbacher Könige keine Residenzstadt war, hat es sowohl ein königliches Schloss als auch eine königliche Villa. Es stellt sich die Frage - warum ist das so? 

more…

 

Hauptbahnhof Berchtesgaden

September 2022

Berchtesgaden ist die kleinste Gemeinde Deutschlands, die nicht nur einen Bahnhof (Bf) hat, sondern einen Hauptbahnhof (Hbf). Manche meinen, dass das mit dem Bau des übergroßen Berchtesgadener Bahnhof im Dritten Reich zu tun hat, aber der Bahnhof in Berchtesgaden hieß bereits vor der Machtergreifung des Jahres 1933 Hauptbahnhof. Warum?

more…

 

Die Fassade tropft!

August 2022

Es ist ein weiter Weg von Berchtesgaden nach Griechenland. Knappe 1400 Kilometer Luftlinie. Und trotzdem stößt man immer wieder auf Griechisches. Betrachtet man im Markt die Fassade des ehemaligen Kerschbaumerhauses, in dem heute ein Drogeriemarkt untergebracht ist, fällt einem ein kleines Detail auf.

more…

 

Graf Berengar - bedeutender Schwiegervater des 12. Jahrhunderts

Juli 2022
Graf Berengar

Graf Berengar I. von Sulzbach, * vor 1180, + 1125 ist in Berchtesgaden bekannt, weil er 1102 das hiesige Chorherrenstift gegründet hat. Aber was war der Grund, dass ihm und seiner Burg Kastl in der Ausstellung Rom und Byzanz in der Prähistorischen Staatssammlung München 1998/99 ein eigender Raum gewidmet wurde?

more…

 

Touristische Untugenden: das Staffelunwesen

Juni 2022

Während moderne Tourist*innen ihre Unterkunft meist online buchen, können sich viele ältere Berchtesgadner*innen noch gut an die Zeit erinnern, als „die Fremden“ mit Zügen den Talkessel erreichten und vor Ort ein Zimmer suchten. Vor allem an den Bahnhöfen ließ sich deshalb noch rasch ein freies Bett vermieten.

more…

 

Der Berchtesgadener Hof zu Salzburg

Mai 2022

Den wenigsten wird bewusst werden, auf welch` geschichtsträchtigem Gebiet sie sich bewegen, wenn sie in unserer Nachbarstadt vom Nonntal, an der Kajetanerkirche vorbei, durch die Kaigasse dem Domquartier zustreben. In diesem Bereich gab es immerhin vier geistliche Herrensitze: den Berchtesgadenerhof, den Chiemseehof, den Gurkerhof und den Höglwörtherhof.

more…

 

Alles andere als ein Schaumbad

April 2022

An einer Hausecke vom Zauner-Haus in Berchtesgaden ist eine Figur des Heiligen Vitus angebracht. Der Heilige sitzt in seinem typischen Attribut, einem Kessel, der mit siedendem Blei und Pech gefüllt war. Diese ungemütliche Badesituation hatte ihm der römische Kaiser Diokletian eingebrockt.

more…

 

Im März 1822 starb Anton Adner

März 2022
Adner, Heimatmuseum

Anton Adner, vulgo Dannei, starb vor 200 Jahren am 15. März 1822 in Berchtesgaden und wurde unweit seines heutigen Grabmals auf dem Friedhof am Anger beigesetzt.

more…

 

Eine Grünfläche für alle am Königssee

Vor knapp 50 Jahren beschloss der Gemeinderat, die Wiese beim Alten Bahnhof Königssee nicht zu bebauen. Jetzt soll sich das ändern. Die Argumente von damals sind aber aktueller denn je.

more…

 

Zwei Straßennamen - eine Person

Januar 2022

Hanielstraße und Gräfin-Waldersee-Straße, zwei Straßennamen, mit denen von der Marktgemeinde Berchtesgaden aber nur eine Person geehrt wird. Und das innerhalb eines Ortes, und auch nur wenig voneinander entfernt. Das hat Seltenheitswert.

more…