"Erinnerungen an Berchtesgaden"

Januar 2017

Wenn Sie an einem der nun langen Winterabende einen interessanten Text aus der Berchtesgadener Vergangenheit lesen wollen, empfehlen wir Ihnen "Erinnerungen an Berchtesgaden" von Dr. Max Pius Roth, die uns ein Enkel von Dr. Roth vor kurzem zur Verfügung gestellt hat.

dr-Roth-kl.JPG

Dr. Max Pius Roth

Wenn Sie an einem der nun langen Winterabende einen interessanten Text aus der Berchtesgadener Vergangenheit lesen wollen, empfehlen wir Ihnen "Erinnerungen an Berchtesgaden" von Dr. Max Pius Roth, die uns ein Enkel von Dr. Roth vor kurzem zur Verfügung gestellt hat. In die Dienstzeit von Dr. Roth, der von 1895 bis 1904 Amtsarzt in Berchtesgaden war, fiel unter anderem die Erbauung des "neuen" Krankenhauses, das in modernisierter Form heute noch steht. Interessant sind auch die Beschreibung der hygienischen Verhältnisse, die damals bei uns herrschten, oder aber Erlebnisse mit einheimischen und hochadeligen Patienten und einiges andere mehr. Den Text finden Sie hier:
http://www.heimatkundeverein-berchtesgaden.de/index.php?historische-texte-online

In eigener Sache:
Das Durchschnittsalter unserer Vereinsmitglieder steigt und steigt. Falls Sie dem entgegen steuern wollen und noch nicht Mitglied des Heimatkundevereins sind: Überlegen Sie bitte, ob Sie nicht beitreten möchten. 8,- € Jahresbeitrag. Der wohl niedrigste Beitrag eines Vereins weit und breit. Und so können Sie problemlos Mitglied werden: 
http://www.heimatkundeverein-berchtesgaden.de/index.php?mitglied-werden