beuerberg-7-kl.jpg

15-Ingolstadt 3k.jpg

Goedde.Preis klein.2014.jpg

Kriß 1 klein.jpg

Heimatkundeverein23.jpg

2011.Kremsmuenster.klein - web.jpg

36.fuehrung-heimatmuseum - web.jpg

2009 Führung Thielen - web.jpg

ver Salzbergwerk Lenz - web.jpg

ver Freising Gernot klein - web.jpg

2006 Weihnachtsfeier - web.jpg

2005 Richter - web.jpg

2004 advent maidl - web.jpg

Veranstaltungen des Heimatkundevereins

Liebe Mitglieder und Freunde des Heimatkundevereins,

nach auch im Jahr 2022 im Frühjahr noch eingeschränktem Veranstaltungsprogramm, konnten wir für die verbleibenden Monate ein abwechslungsreiches und interessantes Angebot zusammenstellen:

Sie können das ganze Programm auch über folgenden Link öffnen und ausdrucken
Programm-2022
 

Samstag, 23.04.: Fahrt der Freunde des Heimatmuseums in den Chiemgau.
1. Wir besichtigen am Vormittag nach einer Aufteilung der Gruppe in der Galerie im alten Rathaus in Prien die Ausstellung "Glanzvoll. Die Kunst der Prinzregentenzeit am Chiemsee - Als München leuchtete und Prien glänzte" und anschließend die Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt, deren berühmtes Deckengemälde der Gebrüder Zimmermann das Szenario der Seeschlacht von Lepanto zeigt. Beide Male erhalten wir eine jeweils ca. einstündige Führung.
2. Mittagessen ab 12 Uhr im Hotel Neuer am See in Prien
3. Um 15 Uhr erhält unsere Gruppe im modernen Kunstmuseum DASMAXIMUM in Traunreut, einem Geheimtipp für Kunstfreunde aus aller Welt, ebenfalls eine kompetente Führung. Kunstwerke von John Chamberlain, Malereien und Skulpturen von keinen geringeren als Georg Baselitz und Andy Warhol, laden in weiträumigen Hallen auf 3000 m² zur intensiven Begegnung mit aktueller Kunst ab 1960 ein.
4. Abfahrt um 8 Uhr am Parkplatz der Watzmann Therme, Rückkehr ca.18.30 Uhr.
5. Kosten: 41 Euro (28 Euro Bus/ Eintritt Galerie 8 Euro, 5 Euro DASMAXIMUM). Sämtliche Führungskosten übernimmt der Verein der Freunde des Heimatmuseums. 

Verbindliche Anmeldung vom 4. bis 14. April (bitte nicht schon Wochen und Tage vorher!!!) bei Irmi Schöner-Lenz, Telefon 08652/ 66337 (Anrufbeantworter / unbedingt eigene Telefonnummer für eventuelle Rückrufe angeben!!) oder irmgard.schoener@t-online.de.
 

Mittwoch, 04.Mai: Mitgliederversammlung 19h, Gasthof Unterstein - mit Verleihung Preis Heimatkundeverein 2022 an Fritz Schelle, Laudatio durch Hermann Amann

Tagesordnung:
TOP 1: Begrüßung
TOP 2: Jahresbericht 2021
TOP 3: Kassen- und Kassenprüferbericht 2021
TOP 4: Entlastung der Vorstandschaft
TOP 5: Ehrung langjähriger Mitglieder
TOP 6: Verleihung „Preis des Heimatkundevereins 2022“ an Fritz Schelle.
            Die Laudatio hält Dr. Hermann Amann
TOP 7: Bericht über den Stand der Petition Alter Bahnhof Königssee
TOP 8: Sonstiges
 

Freitag, 24. Juni: Führung durch den Kreuzgang mit Alfred Spiegel-Schmidt (anlässlich 900 Jahre Stiftskirche), Treffpunkt: 14 Uhr vor dem Kreuzgang


15. Juli bis 11. September: Gemeinsame Ausstellung mit den Freunden des Heimatmuseums  über den Berchtesgadener Bildhauer und Künstler Alfred Aschauer (1931 -2013) im Schloss Adelsheim . Wir würden noch auf Sie zukommen, um sie für die Übernahme von Aufsichtsstunden während der Laufzeit der Aschauer-Ausstellung zu bitten.
 

Freitag, 19.August, 14h: Führung durch die Aschauer Ausstellung im Schloss Adelsheim durch Fritz Schelle.
Alfred Aschauer (* 15. September 1931 in Bischofswiesen; † 15. Mai 2013 in München)


Freitag, 26.August, 14:00: Führung durch die Ausstellung des Künstlerbundes im Alpenkongress durch Christoph Merker
 

Freitag, 23. September, 14 Uhr Dokumentation Obersalzberg, Führung durch die neue Dauerausstellung „Idyll und Verbrechen“ im Neubau (vor offizieller Eröffnung) mit Mathias Irlinger. Anmeldung bis 20.9 bei Franz Machata, Tel.: 08657/729 oder franz.machata@t-online.de
 

Samstag, 08.Oktober:  Ganztagesfahrt des Heimatkundevereins mit den Freunden des Heimatmuseums in den Lungau
Organisation: Gernot Anders

Programmpunkte:
1. Besichtigung der Burg Mauterndorf mit Führung
Worauf der Name schon hindeutet, war hier eine wichtige Mautstation am Fuße des Tauernpasses, die bis zur Säkularisation dem Salzburger Domkapitel gehörte
2. Mittagspause in Mauterndorf
3. Besichtigung der frühromanischen Burgkapelle von Weißpriach mit byzantinischen Fresken
4. Besichtigung der Wallfahrtskirche (basilika minor) Mariapfarr
5. Kaffeetrinken in Mariapfarr

Da mittelalterliche Burgen nicht barrierefrei gebaut worden sind, ist eine gewisse Geländegängigkeit vonnöten.
Kosten: 37,00 €
Anmeldung: zwischen 19.09.22 und 30.09.22 unter der Telefonnummer 08657-729 oder per Mail an info@heimatkundeverein-berchtesgaden.de
Abfahrt 8:00 Uhr am Parkplatz der Watzmanntherme, Rückkehr ca. 19:00 Uhr


Freitag, 04. November: Führung durch Kirche und Kloster St. Peter in Salzburg
Abfahrt mit dem RVO Hauptbahnhof 13:20 Uhr,
Beginn der Führung 14:30 Uhr, Eingang Kirche St. Peter

Um zu wissen, ob wir einen oder zwei Führer brauchen, bitte Anmeldung bis 28.10. unter der Telefonnummer 08657-729 oder per Mail an info@heimatkundeverein-berchtesgaden.de
 

Donnerstag, 8. Dezember: Adventfeier, 19h, Bier Adam

Adventfeier mit gemütlichem Beisammensein und Vortrag von Gernot Anders über
„Entwicklung der Kirchenarchitektur von der Antike bis zum Beginn der Neuzeit“
Während es wegen der Christenverfolgungen anfangs nicht ratsam war, eigene Kulträume für christliche Gottesdienste zu unterhalten, setzte sich ab der Legalisierung im frühen 4. Jahrhundert der Basilika-Stil durch, ab dem 9. Jahrhundert getrennte Entwicklungen im Osten und im Westen.
Gernot Anders zeigt mit Bildern die Entwicklung kirchlicher Architektur bis zum Ende der Gotik auf, als sich der Brauch der „Orientierung“, also die Ausrichtung nach Osten (Orient) gelockert hat.

Wir freuen uns auf Euer Kommen bei den Veranstaltungen!

Für alle Veranstaltungen sind die jeweils aktuell geltenden Corona-Hygiene-Maßnahmen zu beachten! Aktuelle Änderungen finden Sie unter www.heimatkundeverein-berchtesgaden.de

Regelung der Archivbesuche:
Unsere Mitglieder können unser Archiv (Bibliothek) nach Absprache besuchen.
Anmeldung mit Terminwunsch bei Alfred Spiegel-Schmidt, Tel. 08652/63618 oder per Mail an Info@Heimatkundeverein-berchtesgaden.de

Herzlich grüßt
Eure Vorstandschaft